• Kontakt
  • Impressum

Informationen

Universität für angewandte Kunst Wien
Institut für Bildende und Mediale Kunst

Fotografie

Oskar-Kokoschka-Platz 2 / OG 3
A-1010 Wien
Sekretariat – Christina Tonninger
Mo-Fr 9:00 – 14:00 Uhr

T: +43-1-71133-2661
E: sekretariat.​fotografie​@uni-ak.ac.at

Diskurs und kritische Analyse stehen im Mittelpunkt der Lehre der Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien. Gerade bei fortschreitender technischer Entwicklung sind die Auseinandersetzung und der Umgang mit diesem Medium eine deutliche Herausforderung.

Gefördert wird die kontinuierliche, individuelle Reflektion über gesellschaftlich relevante Themen, die eine inhaltliche Orientierung für das künstlerische Schaffen werden können. Die zur Umsetzung der Projekte notwendigen technischen Voraussetzungen werden gelehrt und professionell angewandt.

Die freie Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie schließt die Möglichkeit der Verwendung anderer Ausdrucksformen wie Zeichnung, Video, Performance und raumbezogene Installation ein. Die Studierenden erforschen und erarbeiten individuelle künstlerische Konzepte und Strategien. Es entstehen Freiräume und neue Bildsprachen.

Die internationale Kooperation mit Institutionen und Lehrenden anderer künstlerischer und theoretischer Fächer, sowie die Zusammenarbeit mit freischaffenden KünstlerInnen werden gefördert und in gemeinsamen Projekten realisiert.

Fotos: "Reload the Apparatus"

Ausstellung im AIL - Angewandte Innovation Lab

Kuratiert von Ruth Horak

Sommer 2018

Zulassungs­prüfung Jänner / Februar 2023
Aktuelle Informationen

Zulassungsprüfung: Mappenabgabe Online, 2. Teil der Prüfung vor Ort Show all

Information  zur  Zulassungsprüfung 2023

Bewerbung, Mappenabgabe und Zulassungsprüfung

Bitte beachten Sie die Informationen auf der Website der Angewandten und der Klasse Fotografie
https://www.dieangewandte.at/eintritt

1.    Registrierung (Anmeldung)
2.    Portfolio-Abgabe/Upload
3.    Kommunikation bezüglich der Resultate (sekretariat.fotografie@uni-ak.ac.at)

REGISTRIERUNG

ab Mittwoch, 11.01.2023, 12 Uhr bis einschließlich Freitag, 27.01.2023, 12:00 Uhr
https://www.dieangewandte.at/eintritt

Die erfolgreiche Registrierung wird per Email bestätigt – Sie erhalten darin auch Ihre persönliche Registrierungsnummer, die für die Abgabe des Portfolios unbedingt erforderlich ist.

PORTFOLIO

Digitale Portfolio-Abgabe/Upload mit gut sichtbarer Registrierungsnummer.

Die Einreichung ist von Mittwoch, 11.01.2023, ab 12 Uhr bis einschließlich Freitag, 27.01.2023, bis 12:00 Uhr möglich.
Dafür steht ein zentrales Tool zur Einreichung über die Website der Angewandten zur Verfügung.

KOMMUNIKATION

Die Bekanntgabe der Resultate der ersten Runde (Bewertung Portfolio) und eine Einladung zur zweiten Runde (Prüfung) erfolgt via Email bis Freitag, 03.02.2023, direkt von der Abteilung Fotografie.

Inhalt des PDF-Portfolios

Kontaktinformationen
Foto
CV
Motivationsschreiben (max. ½ A4-Seite)
künstlerische Arbeiten (Mappe)

Links zu zwei Videos (Mappe, Porträt)
(entweder Link zu einer Videoplattform (Vimeo, Youtube) oder mittels Download-Link von MP4/MOV-Dateien (MPEG4, H.264, Auflösung 1920 x 1080 Pixel oder 1280 x 720 Pixel)

Künstlerische Arbeiten (Mappe)

Wir erwarten die Anfertigung einer analogen Mappe, wie Sie sie uns im Zuge einer regulären Bewerbung übermitteln würden.

Inhalt: Mindestens drei ausgearbeitete Werkkomplexe, die Ihre intensive, aktuelle Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Kunst, insbesondere mit dem Medium Fotografie zeigen, sowie Zeichnungen (keine Aktzeichnungen). Die Zeichnungen sollen die freie Umsetzung Ihrer künstlerischen Ideen in ein weiteres künstlerisches Medium ersichtlich machen. Die Gestaltung der Mappe in Größe und Form bestimmen Sie aufgrund der von Ihnen gewählten künstlerischen Themenstellungen.

Video 1 – Mappe

Bitte präsentieren Sie uns ihre Mappe in einem Video (max. 2 - 3 Minuten) und digital als Teil des PDF-Portfolio.

Video 2 - Porträt

Ein kurzes Video (bitte nicht länger als 1 - 2 Minuten), in dem Sie sich vorstellen.

PRÜFUNG

Details erhalten Sie mit der Einladung zur zweiten Runde vor Ort an der Universität.
01.03. – 03.03.2023

1. Aufgabenstellung: Zeichnen
2. Aufgabenstellung: Fotografisches Thema
3. Persönliches Gespräch

Bekanntgabe des Ergebnisse bis spätestens 10.03.2023

Online entrance examination - due to corona changes in the schedule are possible Show all

Information for the entrance examination
PHOTOGRAPHY 2023

Delivery of the portfolio and examination

Application, portfolio and admission

Please note the information on the website of the University of Applied Arts Vienna and the Department of Photography
https://www.dieangewandte/entrance

REGISTRATION

from January 11th, 2023 (12 p.m.) including January 27th, 2023, 12:00 p.m.
Successful registration is confirmed by email - you will also receive your personal registration number, which is essential for submitting the portfolio.
https://www.dieangewandte/entrance

PORTFOLIO

Digital portfolio submission / upload with clearly visible registration number. Submissions are possible from Wednesday, 11th (12 p.m.) including Friday,  27th (12:00 p.m.) of January 2023.
A central submission tool is available for this on the website of the University.

COMMUNICATION

The announcement of the results of the first round (portfolio assessment) and an invitation to the second round (examination) will be sent by email directly from the department until 3rd of February 2023.

Content of the PDF Portfolio

Contact information
Photo
CV
Letter of motivation (max. ½ A4 page)
artistic work
Links to two videos (portfolio, portrait)
(either a link to a video platform (Vimeo, Youtube) or a download link for MP4 / MOV files (MPEG4, H.264, resolution 1920 x 1080 pixels or 1280 x 720 pixels)

Artistic works (portfolio)

We expect the production of an analog folder, as you would send us in the course of a regular physical application.
Content: At least three elaborated work complexes that show your intensive, current engagement with contemporary art, in particular with the medium of photography, as well as drawings (no nudes). The drawings should show the free implementation of your artistic ideas in another artistic medium. You determine the design of the portfolio in terms of size and shape based on the artistic themes you have chosen.

Video 1 – artistic work

Please present your portfolio to us in a video (max. 2 - 3 minutes) and digitally as part of the PDF portfolio.

Video 2 - portrait

A short video (no longer than 1 - 2 minutes, please) in which you introduce yourself.

EXAM on site

from 1st - 3rd of February 2023

1st assignment:  drawing and handing in the portfolio, then
2nd assignment: photographic theme (realisation and submission by 02nd of March, 5 p.m.)
3. personal interview on 03rd of March 2023

Announcement of the results: no later than 10th of March 2023.

FAQ Show all

Kann ich mit jemandem die Mappe besprechen?

Sprechstunde jeden Donnerstag von 10 bis 11 Uhr nach Vereinbarung per Email über unser Sekretariat oder direkt bei

MMag. Judith Pichlmüller (judith.pichlmueller@uni-ak.ac.at). Allerdings nicht während der Universitätsferien.

Gibt es noch zusätzliche Aufnahmeprüfung im September?

Nein, nur im Februar.

Brauche ich Matura?

Erwünscht.

Muss ich CV oder Arbeitsbeschreibung zum Portfolio beilegen?

2022 - siehe "Zulassungsprüfung".

Kann ich neben dem Studium arbeiten oder noch etwas dazustudieren?

Das Studium der Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien ist inhaltlich und zeitlich anspruchsvoll und intensiv. Die kontinuierliche Umsetzung sollte bei den Studierenden oberste Priorität haben, um die Qualität der Ausbildung zu gewährleisten.

Aus welchen Teilen setzt sich die Mappe bzw. das Portfolio mit den eigenhändigen Arbeitsproben zusammen?

Mindestens drei ausgearbeitete Werkkomplexe, die Ihre intensive, aktuelle Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Kunst, insbesondere mit dem Medium Fotografie zeigen, sowie Zeichnungen. Die Zeichnungen sollen die freie Umsetzung Ihrer künstlerischen Ideen in ein weiteres künstlerisches Medium ersichtlich machen.

Die Größe ist frei wählbar.

Wie ist die Zulassungsprüfung aufgebaut?

Nach Abgabe Ihres Portfolios werden Sie informiert, ob Sie weitergekommen sind. Anschließend:

1. Aufgabenstellung: Zeichnen
2. Aufgabenstellung: Fotografisches Thema
3. Persönliches Gespräch 

Die für die Zulassungsprüfung notwendigen Materialien für die Zeichenaufgabe sowie die technische Ausrüstung für das fotografische Thema sind gemäß Ihrer persönlichen Entscheidung mitzubringen.

Bei der Zulassungsprüfung wird auch Zeichnen verlangt, da es sich bei dem Studium auf der Angewandten um die freie Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie handelt, das auch Ausdrucksformen wie eben Zeichnung, Video, Performance und raumbezogene Installationen miteinbezieht. Zur Beruhigung: Es dient hier der Ideenfindung, Perfektion wird nicht vorausgesetzt. Das notwendige Material wie Stifte und Papier (z. B. ein kleiner Zeichenblock) wäre mitzubringen.

Bitte beachten Sie, dass die Zulassungsprüfung 2023 teilweise Online stattfinden wird.

Entnehmen Sie die Details bitte dem Abschnitt Zulassungsprüfung Online.

Wie viele Personen bewerben sich und wie viele  werden im Durchschnitt aufgenommen?

Die Zahl der aufgenommenen StudentInnen schwankt und hängt unter anderem von der Qualität der Mappeninhalte ab. Alle weiteren nötigen Informationen erfahren Sie vor Ort.

Kann Fotografie mitbelegt werden?

Die Mitbelegung kann nur bei Theorielehrveranstaltungen, jedoch nicht beim künstlerischen Fach erfolgen. Genauere Informationen bitte bei der Studienabteilung erfragen.

Kooperationen

A Fork in the Road

2019

Studierende der Klasse Fotografie/Gabriele Rothemann an der Universität für angewandte Kunst Wien und Studierende der Athens School of Fine Arts zeigen im Rahmen der FOTO WIEN ihre neuesten Arbeiten. Die verschiedenen individuellen Sichtweisen werden durch das Medium Fotografie konzentriert, verortet und in einer Zeit, die allgemein als Umbruch bezeichnet wird, spürbar gemacht.

Ausstellung

TRANSPØT

2017

Studierende der Klasse Fotografie/Gabriele Rothemann der Universität für angewandte Kunst Wien reisen ins Ruhrgebiet, um in der Galerie #52 ausgewählte Arbeiten zu zeigen und vor Ort mit den Studierenden der Folkwang Universität Essen in Dialog zu treten.

Ausstellung
Folkwang Universität Essen

Glance

2016

Studierende der Klasse Fotografie, Gabriele Rothemann, zeigen neue Arbeiten, erproben variable künstlerische Strategien und entwerfen Utopien und Ideen. In Anlehnung an Glance entstehen Projekte und offene Ausstellungsformate, die ausgehend von einem fotografischen Blick das Medium diskursiv erweitern. Die einzelnen Arbeiten - Fotografien, Raum- und Videoinstallationen, Zeichnungen und Soundprojekte - treten in symbiotische Beziehungen und bilden progressive Gegenentwürfe zu allgemein akzeptierten Normen. Der Blick richtet sich auf radikale Freiräume des Denkens.

Ausstellung

Pretty Raw

2014

Ausstellung der Studierenden der Klasse Fotografie, Gabriele Rothemann, an der Universität für angewandte Kunst Wien, gemeinsam mit den Studierenden der Klasse Fotografie, Linda Connor, des San Francisco Art Institutes.

Ausstellung

Hausstellung

2009

Interventionen von Studierenden der Klasse Norbert Radermacher, Kunsthochschule Kassel, und Gabriele Rothemann, Universität für angewandte Kunst Wien. Eine Kooperation der Universität für angewandte Kunst Wien, der Kunsthochschule Kassel und der Blauen Lagune.


Publikation

Preise während der Studienzeit

Leistungsstipendium Universität für angewandte Kunst Wien

JahrEmpfänger
2013Marie Reichel, Antonia Rippel-Stefanska, Anna Sophia Rußmann
2012Enar de Dios Rodriguez, Hessam Samavatian, Hannah Todt, Olena Newkryta
2010Peter Hoiss, Julia Rohn, Christian Kurz, Bastian Schwind
2007Melanie Ender
2006Olivia Jaques
2002Nina Rike Springer

Förderstipendium
Universität für angewandte Kunst Wien

JahrEmpfänger
2019Tobias Izsó
2019Kaja Clara Joo
2017Hessam Samavatian
2013Olena Newkryta
2007Jürgen Böheimer, Markus Guschlbauer, Barnabas Huber
2006Martin Bilinovac
2005Markus Guschelbauer
2004Nina Rike Springer

Fred-Adlmüller-Stipendium

JahrEmpfänger
2019Luca Mikitz
2017Anna Sophia Rußmann
2013Rudolf Strobl
2009Tamara Rametsteiner
2005Nina Rike Springer


Otto Prutscher Förderungspreis der Universität für angewandte Kunst Wien

JahrEmpfänger
2009Benjamin Eichhorn, Eva Engelbert, Waltraud Brauner, Berivan Sayici
2007Brigitte Kovacs
2006Birgit Graschopf 

2005Nina Dick

Emanuel und Sofie Fohn Förderstipendium

JahrEmpfänger
2022Anna Carina Roth
2020Kaja Clara Joo
2013Nina Schuiki
2011Catharina Freuis
2010Ernst Koslitsch
2008Benjamin Eichhorn, Jürgen Böheimer
2007Martin Bilinovac, Ernst Koslitsch
2006Ernst Koslitsch, Brigitte Kovacs, Pia Mayer
2005Ulrich Dertschei, Nina Rike Springer, Margret Weber-Unger
2004Nina Dick, Birgit Graschopf, Paul Schneggenburger, Michael Strasser, Eva Thebert
2003Benjamin Tomasi

Anni und Heinrich Sussmann Förderungsstipendium

JahrEmpfänger
2009Eva Engelbert
2008Birgit Grasschopf

Preis der Kunsthalle Wien

JahrEmpfänger
2017Olena Newkryta
2007Nina Rike Springer
2006Nina Dick, Brigitte Kovacs, Michael Strasser, Tine Tillmann

Walter Koschatzky Kunst-Preis

JahrEmpfänger
2007Margret Weber-Unger

Förderpreis der Karl Anton Wolf-Stiftung

JahrEmpfänger
2010Berivan Sayici


Josef-Franz-Würlinger Preis

JahrEmpfänger
2007Michael Strasser

Ursula Blickle Videopreis

JahrEmpfänger
2007Lea Titz
2006Nina Rike Springer

Förderungspreis, Kültür Gemma, Wien

JahrEmpfänger
2013Asoo Khanmohammadi

Pfann Ohmann Preis, Künstlerhaus Wien

JahrEmpfänger
2011Nina Schuiki und Jonas Feferle

Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst, Ankaufspreis

JahrEmpfänger
2006Ernst Koslitsch

Förderstipendium des Landes Südtirol

JahrEmpfänger
2005Benjamin Tomasi

Förderpreis der Video und Filmtage Wien

JahrEmpfänger
2008Emanuel Ehgartner

"Findling Preis", dokumentART Filmfestival, Deutschland / Polen

JahrEmpfänger
2010Amin Hak-Hagir

"picture BC", Bene Consulting Fotografiewettbewerb

JahrEmpfänger
2006Lea Titz, Barnabas Huber, Markus Guschelbauer

Diesel New Art Award

JahrEmpfänger
2006Birgit Graschopf

Kunststipendium des Landes Niederösterreich

JahrEmpfänger
2020Magdalena Stückler

Staatsstipendium für Fotografie

JahrEmpfänger
2022Philipp Pesserl
2022Anna Carina Roth
2022Mira Klug
2021Bastian Schwind

Team

Gabriele Rothemann, Univ.-Prof.

Jorit Aust, Univ.-Ass.

Stefan Baumann, Univ.-Ass.

Mag.art. Andreas Duscha, Sen.Lect.

Michael Hassmann

Mag.art. Robert Mathy, Sen.Lect.

Mag.phil. Michaela Obermair

Mag.phil. Mag.art. Judith Pichlmüller, Univ.-Ass.

Christina Tonninger, Sekretariat