• Kontakt
  • Impressum

Christian Kurz „Am Film ankommen / Den Film berühren“

Ausstellung | Exhibition:
21.-28.1.2016
Mo-Fr | Mon-Fri 14:00-18:00
Ort | Location:
Oskar-Kokoschka-Platz 2
Schwanzer-Trackt
6. Stock
1010 Wien
Christian Kurz „Am Film ankommen / Den Film berühren“
Diplomausstellung

Die künstlerische Arbeit von Christian Kurz an 4 Kilometern Filmmaterial, die 40 Jahre Familiengeschichte aufzeichnen, ist von einer dialektischen Herangehensweise geprägt und wird als Installation präsentiert. 

In den von seiner Großmutter aufgenommenen Filmen entdeckt Christian Kurz Dinge, die in diesen nicht sichtbar sind. Zum einen bilden 49 analoge Fotografien die Super 8-Filme in ihrer Materialität ab, zum anderen zeigt eine Videoprojektion einen neuen Film aus Teilen des digitalisierten Lauffilms. Er inszeniert eine Geschichte der nicht-narrativen, ästhetischen Erzählung der Filme. 

Mittels analoger Filmloops erzeugt er inhaltliche Synthesen, die die Topoi und Gesten des Materials klar und über das Persönliche hinausgehend widerspiegeln. Die fotografischen und filmischen Bilder erschaffen eine Form von visueller Haptik. Sie werden dadurch ohne taktile Mittel berührbar.

fotografische Serie [Foto: Christian Kurz]
fotografische Serie, Filminstallation bestehend aus 3 super 8 Projektoren [Foto: Christian Kurz]
Filminstallation bestehend aus 3 super 8 Projektoren, super 8 Film [Foto: Christian Kurz]