• Kontakt
  • Impressum

FotoTOPOS

Eröffnung:
28.06.2022, abends
Universität für angewandte Kunst Wien
Oskar-Kokoschka-Platz 2/3. OG
1010 Wien
Ausstellung | Exhibition:
28.06. - 01.07.2022, jeweils 11.00 – 21.00 Uhr
Ort | Location:
3. OG / In den Räumen der Klasse Fotografie
FotoTOPOS

Die Gesten des fotografischen Handeln haben große Veränderung erfahren. Wurden Fotografien einst hauptsächlich als indexikalischer Abdruck gesehen, sind sie nun geprägt von algorithmischen Bilderwelten. Wie verorten wir uns inmitten der vorgeprägten und wiederkehrenden Vorstellungen von Fotografie?

Anhand eines Ausstellungsdisplays zwischen Mimesis und Mock-Up materialisieren die Studierenden analoge und digitale Arbeitsumgebungen der fotografischen Produktion: Im Hellraum der Fotoklasse wird die Oberfläche samt Bilderebenen eines digitalen Bildbearbeitungsprogramms gegenständlich. Die Dunkelkammer, sonst hermetischer Arbeitsraum, wird zum performativen Schauplatz, fotografisches Equipment zur Akteurin. Die Fotografie schwingt zwischen ihren möglichen Rollen als Spiegel, Schusswaffe, Körperprothese, zweite Haut, ...?

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Gastprofessor Philipp Goldbach und zeigt Arbeiten von Eleonora Arnold, Constanze Budcke, Sami Çiftçi, Petar Dermendzhiev, Marlen Duken, Damyan Doumanov, Adriana Finghis, Philipp Hölzgen, Simon Hundsbichler, Ammar Khadour, Matthias Köck, Fritz Lichtenwagner, Louise Valeria Lotzing, Timna Lugstein, Martin Willibald Meisl, Mirjam Miller, Isabella Pacher, Roman Peter Prostejovsky, Jana Sofia Rabofsky, Julia Reichmayr, Gabriel Rózsa, Anna Carina Roth, Sama Saadatfard, Florian Schwarz, Kia Tahmasi, Elisabeth Töltl, Valentin Unger, Carlos Vergara, Peter Walde, Carlo Zappella.

Foto: Kia Tahmasi, 2022