• Kontakt
  • Impressum

Hyo Lee „Mad Rush“

Ausstellung | Exhibition:
18.-26.6.2014
Mo-Mi | Mon-Wed 14:00-17:00
Do-Fr | Thu-Fri 17:00-20:00
Ort | Location:
Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof,
Sala Terrena
1010 Wien
Hyo Lee „Mad Rush“
Diplomausstellung

„Isn’t he charming?“ she asked Swann, „doesn’t he just understand it, his sonata, the little wretch? You never dreamed, did you, that a piano could be made to express all that? Upon my word, there’s everything in it except the piano! I’m caught out every time I hear it; I think I’m listening to an orchestra. Though it’s better, really, than an orchestra, more complete.“ _Marcel Proust, In Search of Lost Time, Vol. 1, Swann’s May

In ihrer Dokumentation der hundert Tage vom 1. März bis zum 8. Juni 2014 lernt Hyo Lee das Klavierstück Mad Rush von Philip Glass zu spielen, um einige ihrer eindringlichen Fragen zu beantworten: Wie kann man der Faszination auf den Grund gehen? Wo entsteht Idolatrie und wann beginnt sie? Wie werden wir von der Musik durchdrungen bzw. wie verleiben wir sie uns ein?

Videoinstallation auf drei Monitoren, Videoprojektion, Performance [Foto: Jorit Aust]
Videoinstallation auf drei Monitoren, Videoprojektion, Performance [Foto: Jorit Aust]